Ein Wintertag in Ehrenfeld

Mit diesem Stadtspaziergang erlebt ihr einen gemütlichen Wintertag in Ehrenfeld. Ja, richtig geraten – dies ist das Pendant zum Sommertag in Ehrenfeld. Denn leider haben wir ja nicht das ganze Jahr hindurch 30 Grad. Hier also die Schlecht-Wetter-Alternative:

11 Uhr – Frühstücken im Café Schwesterherz
Venloer Str. 239
facebook.com/CafeSchwesterherz 

Im Café Schwesterherz kann man am Wochenende ab 10 Uhr wunderbar frühstücken. Ich gehe am liebsten nur zu zweit hin, denn dann kann man sich perfekt an die Theke im Fenster setzen und hat einen direkten Blick auf die Straße und alles, was dort passiert 😉 Der Service ist zwar selten aufmerksam, dafür aber meistens sehr nett – und Pancakes mit Früchten und Puderzucker sind es definitiv wert!

13.00 Uhr – Neptunbad, Therme und Sauna
Neptunplatz 1
neptunbad.de

Mit seinen verschiedenen Bäderlandschaften (Asiatische Saunalandschaft, historische Sauna und Zen-Dachterasse) schafft das Neptunbad eine ruhige und sinnliche Atmosphäre. Ich empfehle, mindestens den 4-Stunden-Tarif (für 29,50 Euro) zu wählen, damit auch genügend Zeit zum entspannten Herumliegen bleibt. Achtung: die Fläche der Saunalandschaft ist relativ klein. Daher würde ich an eurer Stelle Wochenendtage eher meiden und den Besuch für einen Wochentag einplanen. Besonders schön empfinde ich die Zen-Terasse bei eiskaltem, sonnigen Wetter. Es gibt kaum etwas Schöneres, als im warmen Wasser unter freiem Himmel zu sitzen und das Gesicht in die eiskalte, sonnige Luft zu halten.

17.30 Uhr – Meer sehen, Restaurant
Philippstr. 1
mehrsehenkoeln.de

Täglich ab 17 Uhr bietet das Restaurant Meer sehen seinen Gästen verschiedene Tapas an: Genau das Richtige, wenn du ausgehungert aus der Sauna kommst! Falls du dich doch dafür entschieden hast, diesen Stadtspaziergang im Sommer anzugehen, empfehle ich dir einen Sitzplatz in den wunderschönen Hinterhof, in dem jedes Glas Wein gleich noch ein bisschen besser und sommerlicher schmeckt.

17.30 Uhr oder 20.00 Uhr – Cinenova, Kino mit eigener Gastronomie
Herbrandstr. 11
cinenova.de

Alternativ zum Meer sehen, könntest du dich auch für das Restaurant im Kino Cinenova entscheiden. Gerade, wenn du dich für ein filmisches Abendprogramm entscheidest, ist das natürlich sehr praktisch. Ich habe dort bisher nur einmal gegessen und fand es sehr empfehlenswert.
Das Cinenova ist, meiner Meinung nach, zwar nicht direkt ein Programmkino, aber es wird ein guter Mix aus Kassenschlagern und eher unbekannten Filmen angeboten. Daher lohnt es sich für Filminteressierte durchaus, hier regelmäßig einen Blick ins Programm zu werfen.

Schreibe einen Kommentar